Tongestaltung ist die kreative Arbeit mit Klängen und Geräuschen. Heute ist die englische Bezeichnung Sound Design oder Sounddesign im deutschen Sprachraum gebräuchlicher.

Anwendungen sind neben Film, Hörspiel, Hörfunk und Fernsehen, zunehmend auch neuere Gebiete wie Multimedia-Anwendungen und Marketing. Die Nutzungsmöglichkeiten haben sich neben den technischen Prozessen erheblich erweitert. Weitere Aufgabenfelder in der Medienproduktion haben sich entwickelt. Dazu zählen unter anderem Geräusch- und Musikberatung, Produktion funktioneller Musik, sowie die Bearbeitung und Restaurierung historischer Aufnahmen – Und daraus machen wir das Beste, was möglich ist. Immer.